Qualitätssicherung und emedko

emedko

Seit 1. Juli 2016 ermöglicht emedko eine Zeugniserstellung durch verkehrs­medizinisch tätige Ärztinnen oder Ärzte auf der in Ärztekreisen weit verbreiteten HIN-Plattform (Health Info Net - HIN-Plattform zur sicheren Übertragung von sensiblen Daten) und im Anschluss daran die elektronisch gestützte Über­mit­tlung und Weiterbearbeitung der beurteilten Zeugnisse in der Strassenverkehrsamtslösung "Viacar". Es ist eine persönliche HIN-Identität erforderlich (Übermittlung mit Praxis-HIN-Identität ist nicht möglich).

Qualitätsicherung bei Fahreignungsabklärungen

Seit der Revision der Verkehrszulassungsverordnung (VZV), welche per 1. Juli 2016 in Kraft getreten ist, gilt gesamtschweizerisch eine Stufenregelung der zu verkehrsmedizinischen Untersuchungen zugelassenen Ärztinnen und Ärzte.

Homepage www.medtraffic.ch

Informationen über verkehrsmedizinische Fortbildungen und den Status Ihrer Stufenberechtigung finden Sie auf der Homepage des "Fortbildungszentrums für Fahreignungsbegutachtungen Schweiz".

Wir bitten die Ärztinnen und Ärzte, Fragen zum Thema der verkehrsmedizinischen Fortbildung an info@medtraffic.ch zu richten.