Register Administrativmassnahmen IVZ

Wie lange bleibt eine Administrativmassnahme registriert?

Je nach Art der Massnahme bleibt diese unterschiedlich lange im Informationssystem Verkehrszulassung (IVZ) registriert (Verweildauer). Die nachfolgende Tabelle zeigt eine Übersicht der verschiedenen Fristen.

Abkürzungen:

FA = Führerausweis / FAP = Führerausweis auf Probe
LA = Lernfahrausweis / FLB = Fahrlehrerbewilligung

Register Administrativmassnahmen IVZ

Art der MassnahmeEntfernung aus IVZ
10 Jahre nach
Entfernung aus IVZ
5 Jahre nach
Verweigerung und Entzug
LA, FA und FLB
Ablauf/Aufhebung der Massnahme 
Entzug FAP mit ProbezeitverlängerungAblauf der Massnahme 
Annullierung FAPWiedererlangung eines FAP 
FahrverbotAblauf/Aufhebung der Massnahme 
Aberkennung des
ausländischen FA
Ablauf/Aufhebung der Massnahme 
Verwarnung Eintritt der Rechtskraft der Massnahme
Anordnung medizinische
oder verkehrspsychologische Untersuchung
 Eintritt der Rechtskraft der Anordnung
Auflagen Eintritt der Rechtskraft der Anordnung
Neue Führerprüfung Eintritt der Rechtskraft der Anordnung
Verkehrsunterricht Eintritt der Rechtskraft der Anordnung

Wann werden die registrierten Daten gelöscht?

Sobald die aufgeführten Fristen abgelaufen sind, werden die Daten gelöscht. 

Falls vor der Löschung eine neue Massnahme eingetragen wird, bleiben alle bereits registrierten Massnahmen eingetragen. Eine Löschung erfolgt erst dann, wenn die Fristen aller im System eingetragenen Massnahmen abgelaufen sind (sog. Löschungshemmung).

Meldet die zuständige Behörde den Tod einer Person, werden sämtliche Massnahmedaten zur betroffenen Person im IVZ vernichtet.