Hinweise zur Verkehrsabgabenrechnung 2019

Sie erhalten die Verkehrsabgabenrechnung 2019 im Laufe des Novembers. Die Rechnung ist zahlbar bis zum 3. Januar 2019.

Wie werden die Verkehrsabgaben meines Fahrzeugs berechnet?

Der Verkehrsabgabenrechner zeigt Ihnen an, welchen Betrag Sie im Jahr für Ihr Fahrzeug bezahlen.

Kann ich meine Rechnung halbjährlich bezahlen?

Auf Wunsch erhalten Sie eine halbjährliche Rechnung. Dafür erheben wir 8 Franken pro Rechnung. Die Änderung ist bei uns mit E-Mail an finanz@stva.zh.ch, schriftlich oder telefonisch bis zum 3. Januar 2019 zu beantragen.

Ich kann die Verkehrsabgaben nicht bezahlen. Welche Möglichkeiten habe ich?

Sie können die Kontrollschilder Ihres Fahrzeuges bei uns deponieren. Nach der Deponierung ist eine Fristverlängerung, sowie eine Ratenzahlung für den Restbetrag möglich.

Ich habe mein Kontrollschild deponiert. Kann ich zu einem späteren Zeitpunkt wieder einlösen?

Ja, Sie können das gleiche Kontrollschild innerhalb von einem Jahr wieder einlösen. Weitere Informationen finden Sie unter Wiedereinlösung

Ich habe ein Wechselschild. Welches meiner Fahrzeuge wird für die Berechnung verwendet?

Bei Wechselschildern wird das Fahrzeug besteuert, welches die höhere Verkehrsabgabe ergibt. Für ein Wechselschild bezahlen Sie eine feste Pauschalgebühr pro Jahr – unabhängig davon, wie lange Sie Ihr Wechselschild eingelöst haben.

Muss ich die Verkehrsabgaben auch bezahlen, wenn ich mein Kontrollschild abgebe oder mein Fahrzeug wechsle?

Wenn Sie bis zum 3. Januar 2019 Ihr Kontrollschild bei uns deponieren oder Ihr Fahrzeug wechseln, müssen Sie diese Rechnung nicht bezahlen. Sie erhalten in diesem Fall eine neue Rechnung oder eine Gutschrift.

Ich möchte die Rechnungen in Zukunft online erhalten. Was muss ich tun?

Sie können unsere Rechnungen künftig direkt in Ihrem E-Banking erhalten und bezahlen. Mehr Informationen zum Thema E-Rechnung.