Verlängerung

Einen bestehenden Lernfahrausweis können Sie nicht verlängern.

Wenn Ihr Ausweis nicht mehr gültig ist, können Sie ein zweites Lehrnfahrgesuch der gleichen Kategorie einreichen werden. Bitte beachten Sie folgende Punkte:

  • Sie müssen die Theorieprüfung wiederholen, wenn Sie nicht bereits einen Führerausweis der Kategorie A, A1, B/B1, C/C1 oder D/D1 besitzen.
  • Nothilfe- und Verkehrskunde-Kurs müssen wiederholt werden, wenn die Gültigkeit abgelaufen ist und Sie nicht bereits einen Führerausweis der Kategorie A, A1, B/B1, C/C1 oder D/D1 besitzen.
    Der Nothilfekurs ist 6 Jahre lang gültig, der Verkehrskunde- Kurs 2 Jahre lang.
  • Der Sehtest muss wiederholt werden, sofern er länger als 24 Monate her ist.
  • Sie müssen die praktische Grundschulung für die Kategorie A1, A beschränkt und A wiederholen, sofern diese mehr als ein Jahr zurückliegt.

Die bereits absolvierten negativen Prüfungen werden auf den neuen Lernfahrausweis übertragen.

Ich möchte einen dritten Lernfahrausweis der gleichen Kategorie beantragen

Sie können maximal zwei Lernfahrausweise der gleichen Kategorie beantragen. Einen dritten Lernfahrausweis erhalten Sie erst nach einer Wartefrist von zwei Jahren oder aufgrund einer positiven verkehrspsychologischen Eignungsuntersuchung. Eine
Liste aller anerkannten Verkehrspsychologinnen und - psychologen in der Schweiz finden Sie auf www.vfv-spc.ch unter der Rubrik «VFV GutachterInnen».