Kategorie C1

Zurück zur Übersicht

Symbol Kategorie C1

Motorwagen - ausgenommen jene der Kategorie D - mit einem Gesamtgewicht von mehr als 3500 kg, aber nicht mehr als 7500 kg; hinter einem Motorwagen dieser Unterkategorie darf ein Anhänger mit einem Gesamtgewicht von höchstens 750 kg mitgeführt werden   

Zusätzliche Berechtigungen
Kategorien B, B1, F, G, M

Voraussetzungen

Mindestalter: 18 Jahre

Erforderliche Kategorien: B

Anforderungen / Ablauf:

  • Kein Nothelferkurs, da Kat. B vor C1 erworben werden muss
  • Keine Basistheorieprüfung, da Kat. B vor C1 erworben werden muss
  • Zusatztheorieprüfung: JA
  • Keine Verkehrskunde, da Kat. B vor C1 erworben werden muss

Gültigkeit Lernfahrausweis: 24 Monate

Lernfahrten: Begleitperson erforderlich

Prüfungsfahrzeug

Ein Motorwagen der Unterkategorie C1 mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mindestens 4 t und einer Länge von mindestens 5 m, das eine Geschwindigkeit von 80 km/h erreicht. Der Aufbau muss aus einem geschlossenen Körper bestehen, der mindestens so breit und hoch ist wie die Führerkabine.

Wird die Prüfung mit einem Feuerwehrmotorwagen > 7500 kg oder einem Fahrschullastwagen der Kat. C absolviert, dürfen Feuerwehrmotorwagen mit einem Betriebsgewicht von mehr als 7500 kg gefahren werden. Im Ausweis wird zusätzlich Code 118 eingetragen.

Zurück zur Übersicht