Praktische Führerprüfung (Fahrprüfung)

Wie melde ich mich für die praktische Führerprüfung an- oder ab?

Bild Prakt. Führerprüfung

Wenn Sie die praktische Fahrausbildung bei Ihrer Fahrschule abgeschlossen haben, können Sie sich online zur praktischen Führerprüfung anmelden. Melden Sie sich frühzeitig an: Häufig sind alle unsere Termine schon einige Wochen im
Voraus besetzt. Nach dem Anmelden schicken wir Ihnen eine verbindliche Terminbestätigung.

Wenn Sie Ihren Termin verschieben müssen, melden Sie sich spätestens vier Arbeitstage vor dem Termin. Wenn Sie sich zu spät abmelden oder an der Prüfung fehlen, müssen Sie die normale Prüfungsgebühr bezahlen.

Im Verhinderungsfall ist eine Abmeldung rechtzeitig, mindestens vier Arbeitstage vor dem Prüfungsdatum, dem Strassenverkehrsamt mitzuteilen. Verspätete oder versäumte Abmeldungen sind gebührenpflichtig.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Ich habe die praktische Führerprüfung (Fahrprüfung) nicht bestanden. Was jetzt?

Wenn Sie Ihre erste Prüfung nicht bestehen
Wir schicken Ihnen innerhalb von circa drei Arbeitstagen per Post ein Anmeldeformular für Ihren zweiten Versuch.

Wenn Sie Ihre zweite Prüfung nicht bestehen
Sie können sich ein drittes Mal zur praktischen Führerprüfung anmelden, wenn uns Ihre Fahrschule schriftlich bestätigt, dass Sie Ihre Fahrausbildung abgeschlossen haben.

Wenn Sie Ihre dritte Prüfung nicht bestehen
Sie müssen einen Fahreignungstest machen. Wenn Sie ihn bestehen, können Sie sich ein viertes Mal zur Prüfung anmelden. Wir schicken Ihnen innerhalb von circa drei Arbeitstagen mehr Infos.

Vierte Prüfung oder den Fahreignungstest nicht bestanden
Für eine weitere Anmeldung zur praktischen Prüfung brauchen Sie ein verkehrspsychologisches Gutachten, das Ihre Fahreignung bestätigt.

Wann muss ich keine praktische Führerprüfung machen?

Für die Kategorie A1
Wenn Sie den Führerausweis der Kategorie B schon haben, bei uns einen Lernfahrausweis der Kategorie A1 lösen und den Motorrad-Grundkurs von 8 Stunden innerhalb von vier Monaten absolvieren, erhalten Sie die Kategorie A1 ohne praktische Prüfung. Die Fahrschule bestätigt uns Ihren Kursbesuch.

Für die Kategorie A unbeschränkt
Wenn Sie den Führerausweis der Kategorie A bis 25/35 kW nach dem 1. April 2003 mit Grundkurs und praktischer Prüfung gemacht haben, können Sie nach zwei Jahren Fahrpraxis ohne Ausweisentzug die Kategorie A unbeschränkt beantragen.

Für die Kategorie D1
Wenn Sie die folgenden Bedingungen erfüllen, können Sie die Kategorie D1 beantragen:

  • Sie besitzen den Führerausweis der Kateogorien C1 oder C
  • Sie sind mindestens 21 Jahre alt
  • Sie können eine Fahrpraxis (mindestens Kategorie B) von mindestens einem Jahr ohne Ausweisentzug vorweisen

Um die entsprechende Kategorie zu erhalten können Sie uns den Führerausweis schicken oder vorbeikommen.