Coronavirus: Infos zu unseren Dienstleistungen

05.06.2020 - Mitteilung

Zurück zu Mitteilungen

Hinweis Aktuelle Informationen Coronavirus

Wir passen unseren Betrieb laufend der Situation an. Bitte informieren Sie sich hier über den aktuellen Stand.

Coronavirus-Schutzmassnahmen bei Theorieprüfung, Führerprüfung, Kontrollfahrt und Schiffsführerprüfung

Kommen Sie nur an die Prüfung, wenn Sie gesund sind.

Je nach Prüfung müssen Sie für sich spezielles Schutzmaterial mitbringen:

Alle Führerprüfungen, Kontrollfahrten und Schiffsführerprüfungen ausser Motorrad-Prüfungen

  • Sie brauchen eine Schutzmaske (keinen Schal).

Motorrad-Prüfung Kategorie A und A 35kW (NEU AB 6. JUNI)

  • Nebst der motorradspezifischen Sicherheitsausrüstung brauchen Sie einen Helm mit Visier (Integralhelm) oder einen Helm und eine Schutzmaske.

Motorrad-Prüfung Kategorie A1 

  • Nebst der motorradspezifischen Sicherheitsausrüstung ist kein spezielles Schutzmaterial nötig.

Theorieprüfung

  • Kein spezielles Schutzmaterial nötig.
  • Bitte kommen Sie allein (ohne Begleitpersonen) zu uns.

Aktuelle Informationen zu unseren weiteren Dienstleistungen

Zulassungsgeschäfte

  • Die Schalter aller Zürcher Strassenverkehrsämter und der Schifffahrtskontrolle sind zu den normalen Öffnungszeiten geöffnet. Bitte erledigen Sie Ihre Geschäfte weiterhin wenn immer möglich online, per Telefon oder per Post. Kommen Sie nur zu uns, wenn es unbedingt nötig ist und Sie gesund sind.

Fahrzeugprüfungen   

  • Wir führen an allen Standorten wieder die üblichen Fahrzeugprüfungen und Nachkontrollen durch.
  • Alle Termine, die wir bis März verschickt haben, bleiben abgesagt.
  • Für Ihre periodische Fahrzeugprüfung erhalten Sie von uns automatisch einen neuen Termin.

Lernfahrausweise

Falls Ihr Lernfahrausweis innerhalb von 2 Monaten abläuft, können sie per E-Mail an info@stva.zh.ch eine Verlängerung beantragen. (Kosten: Fr. 40.-)

Verkehrsmedizinische und verkehrspsychologische Untersuchungen

Verkehrsmedizinische und Verkehrspsychologische Untersuchungen (Inhaber/innen höherer Führerausweiskategorien, über 75-Jährige, Auflagen-Kontrolluntersuchungen, Abstinenzkontrollen, Fahreignungsbegutachtungen) werden ab dem 27. April 2020 wieder durchgeführt, mit speziellen Schutzkonzepten. Wir verschicken in Kürze neue Aufgebote.

Zurück zu Mitteilungen